Jugendfeuerwehr Niedernjesa ist Kreismeister 2013

 

Am 02.06.2013 wurden die Kreis-Jugendfeuerwehr-Wettbewerbe in Atzenhausen ausgerichtet. Die Jugendlichen mussten eine Übung aus zwei Teilen (A- und B-Teil) bestehend absolvieren. Im A-Teil bauen sie eine Wasserversorgung auf und führen einen Löschangriff durch. Der sportliche B-Teil ist ein Staffellauf, der aus mehreren Stationen (Schlauchaufrollen, Strahlrohr kuppeln etc.) besteht.

Die Jugenfeuerwehr Niedernjesa belegte bei diesem Wettbewerb den 1. Platz mit 1400,71 Punkten. In Niedernjesa wurde der neue Kreismeister gebührend gefeiert und Jugendwart Dennis Westermann löste sein Versprechen ein „…wenn wir erster werden, geh ich in der Leine baden.“  


Nun heißt es Daumen drücken, denn am 08.06.2013 finden die Bezirkswettkämpfe in der Nähe von Gifhorn statt.