Konfirmanden 2011 

2011 haben die Konfirmandinnen und Konfirmanden einen Speierling gepflanzt.

Der Speierling ist der 1. Baum in der Konfirmandenallee am Leineufer.

 

 Der Speierling war in Deutschland in seiner Existenz bedroht, da die natürliche Verjüngung nicht mehr ausreichend stattfindet. Ab 1980 rasch zunehmende Nachzuchtbemühungen der deutschen Forstlichen Versuchsanstalten und einiger Baumschulen sowie die Wahl der Baumart zum „Baum des Jahres 1993“ leiteten eine wirksame Wiederbegründung ein. Im solitären Einzelstand entwickelt der Baum bis zu 20 m breite Kronen und wird 15 bis 18 m hoch. Er ist gesund, mit einem Alter von über 150 Jahren ausgesprochen langlebig und erfreut im Herbst durch seine zahlreichen, leuchtend gelbroten Früchte und die gelbe Laubfärbung.

  
  
 
Zum Konfirmandenjahrgang 2011 gehören:
 
Melina Bergmann, Alexander Gloth, Julia Gloth, Jonas Jung, Laura Mattern,
Antonia Mecke, Fabian Pohl, Julia Pritzkow, Rene Bastian Schneemann,
Meno Schnoor, Vanessa Wachtendonk und Till Bermond.